Die Tägliche Nüchternheitserneuerung

Jim Egan hat in meinen ersten Jahren bei AS eine große Rolle gespielt. Ich liebte seine Wortbeiträge, die immer ein bunter Strauß Liebe und Demut waren. Ich bin dankbar, dass ich selbst auch Liebe und Demut von ihm lernen durfte. Er half mir auch mich auf den internationalen Conventions von AS wohl zu fühlen, immer mit einem Lächeln im Gesicht.

Mein Sponsor verdankte Jim (der sein Sponsor war, also mein Großsponsor) etwas, das dann eine meiner wirksamsten AS-Gewohnheiten wurde: Wenn du Lüsternheit abgibst, bete deine Kapitulation nicht nur, sondern bring sie auch in Gegenwart eines anderen AS-Mitglieds ans Licht.

Als Jim sich einmal mit Harry B. unterhielt, fingen die beiden spontan an sich einige eingehende Fragen über ihre Genesung zu stellen. Diese Fragen wurden später die Tägliche Nüchternheitserneuerung, ein beliebtes Werkzeug für viele in der Gemeinschaft.

Ich war entzückt zu entdecken, dass Jim in dem AA-Buch Die Seele der Sponsorschaft gewürdigt wurde, einer Rückschau auf die Beziehung zwischen Bill Wilson und Pater Ed Dowling. Jim war der Archivar von Pater Eds Schriften, von denen manche in diesem tröstlichen kleinen Juwel der 12-Schritte-Literatur verwendet wurden.

Jim war ein echter Friedensstifter und half uns allen nach Einigkeit in AS zu streben. Er starb 2008 nach über 20 Jahren sexueller Nüchternheit. Er fehlt uns immer noch sehr.

Hier der ursprüngliche Text der Erneuerung (es wurde lediglich eine kleine Phrase ausgelassen, die aus einer bestimmten Religion stammte):

Der Wunsch nach Nüchternheit: tägliche Erneuerung mit Nüchternheitspartnern

  1. Bist du bereit zuzugeben, dass Du der Lüsternheit gegenüber machtlos bist?
  2. Wünschst du dir Nüchternheit für die nächsten 24 Stunden? (Freiheit von der Besessenheit und den Handlungen der Lüsternheit <Freiheit von Angst, Groll, Scham, Selbstmitleid usw.>)
  3. Bist du bereit alles zu tun was notwendig ist, um diesen Wunsch die nächsten 24 Stunden zu bewahren? (Grenzen setzen, Gebet, Lektüre, physische Sorge für Deinen Körper, die Hand ausstrecken und andere anrufen)
  4. Verstehst du, dass du am Ende dieser 24 Stunden frei bist, diese Nüchternheit für einen weiteren Tag zu wählen oder einen anderen Weg zu gehen?
  5. Bist du bereit mit mir nur für heute deinen Willen und dein Leben der Sorge des Einen zu überlassen, der dich gestern nüchtern erhalten und in der Vergangenheit vor den vollen Konsequenzen deiner Lüstenheit bewahrt hat?

Mitch A. Wisconsin, USA

Total Views: 81|Daily Views: 1

Share This Story, Choose Your Platform!